Labels

Mittwoch, 6. Februar 2013

Oreo-Torte



Meine Tochter liebt Oreokekse, da muss ich sie echt bremsen. Zu ihrem Geburtstag mußte es eine ganz besondere Geburtstagstorte geben. Was liegt da näher, als eine Torte mit ihren Lieblingskeksen zu kreieren. Auf keinen Fall eine Fertigmischung aus der Packung. Ich stöberte im Internet, blätterte in meinen Backbüchern, wurde aber nicht fündig. Nichts passte. So kam ich auf die Idee ein Mischmasch aus Kuchen, die ich schon mal gemacht habe, mit Oreokekselementen zu ersetzen, und prompt ist diese mächtige, aber so süße Torte endstanden. Die Freude an ihrem Ehrentag war unglaublich. Ab jetzt trägt bei uns diese Torte den Namen meiner Tochter.(Darf ich nicht verraten!)

Klein 8 Stücke


  • 600 g Oreokekse trennen
  • die Creme von den Keksen kratzen
  • -  für die Spingformboden  (Größe 17 cm im Durchschnitt )  2 Backpapiere auschneiden
   400 g Oreokeksdeckel ohne Creme in den Mixtopf
+ 160 g Halbfettbutter
  • 20 Sek./ Stufe 8 / mit Spartel
  • -  die 1. Hälfte des so entstandenen Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform
  • -  mit Löffel zu einem Boden festdrücken
  • -  Springform Rand lösen
-  entstandenen Boden mit Backpapier zur Seite ziehen (wird später der Tortendeckel)
  • -  Vorgang mit der 2. Hälfte an Teig wiederholen
  • -  Teig in der Springform lassen
  • -  Rühraufsatz in Mixtopf
+  120 g  Sahneersatz light
  • 26 Sek./ Stufe 3 
  • -  Rühraufsatz entfernen
  • -  Sahne umfüllen
   250 g Magerquark in den Mixtopf
+ 250 g Mascapone
+ Oreokekscremefüllung (ca. 160 g)
+ 40 g Selter
+ 2 Tüten Gelantine fix
  • 1 Min./ Stufe 6 / mit Spartel
+ 60 g Zucker
+ 1 Tüte Vanillezucker
+ Sahneersatz
  • 20 Sek./ Stufe 5-6 / mit Spartel
  • - 4 Oreokeksdeckel am Rand der Springform stellen
  • -  Crememasse in die Spingform auf Teigboden füllen
  • -  Sprinform 1 Stunde in den Kühlschrank stellen
  • -  nach der Stunde den 2. Teigdeckel auf die leicht festgewordene   Creme legen
  • -  mit den 4 Oreokeksdeckel dekorieren
  • -  Torte für weiter 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank
  • -  Rand vorsichtig lösen
  • -  in 8 Stücke schneiden 

----------------------Genießen 14 pro Stück ---------------


zur Video-Anleitung

http://www.youtube.com/watch?v=csKY78PEFLQ






Kommentare:

  1. Wie viel Gelatine Blätter muss man dafür nehmen?
    LG Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,
      da eine Tüte Gelantine Fix = 3 Blatt Gelantine sind brauchst Du sechs Blatt Gelantine insgesamt. Lass es Dir schmecken.
      LG aus meiner Küche
      Perabella

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Antwort. Die Torte mache ich meiner Kollegin zum 18. Geburtstag :) Hast du mir noch ein paar Tipps was ich alles so beachten muss?
      Ich möchte lieber die normale Variante nehmen als die Lightprodukte auch richtige Sahne denkst du es wird zu schwer zum essen oder geht dass auch?
      Liebe Grüsse
      Sophie

      Löschen
    3. Liebe Sophie,
      natürlich kannst Du alle Lightprodukte mit normalen Fettstufen austauschen, dabei musst Du eigentlich nichts beachten.Mächtig ist diese Torte auf jeden Fall aber auch süß und soo lecker. Eben mal etwas anders als herkömmliche Sahnetorten. Bitte denke daran, dass Du eine kleine Sprigform nimmst damit sie schön hoch wird. Steht oben im Rezept. Ich wünsche Dir einen schönen dritten Advent und viel Spaß beim Backen ( eigentlich rühren ) ;)
      LG Perabella

      Löschen
  2. Ok danke :) ich wollte eigentlich eine 24 er Springform nehmen und für den Boden und Deckel einfach die doppelte Menge machen geht dass nicht?
    Liebe Grüsse
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,
      Auch das sollte gehen, dann wird die Torte nicht so hoch und die einzelnen Stücke auch nicht so mächtig, bitte beachte, dass der Deckel nicht so stabil durch die Größe ist, am besten man lagert ihn auf einen Tortenheber.
      LG und noch einen schönen dritten Advent
      Perabella

      Löschen
  3. Ok Vielen Dank dann werde ich es so machen. Hoffe dass alles klappt :)
    Danke das wünsche ich dir auch :)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    Ich hab mal 'ne bloede Frage :D
    Muss man Lightprodukte nehmen? :D

    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      Wie gut das Du fragst, nein, man kann auch vollfette Produkte nehmen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Genießen :)
      LG Perabella

      Löschen
  5. Hallo Perabella
    Der Kuchen sieht traumhaft aus.
    Ich habe leider nur eine große Form (28cm)
    Meinst du ich kann die Mengen einfach verdoppeln oder muss ich etwas beachten?
    LG, MimaKo

    AntwortenLöschen
  6. was kann ich ausser selter benützen ?

    AntwortenLöschen