Labels

Freitag, 6. Dezember 2013

Früchtebrot in Mini-Format

12 Stück


   400 g Trockenfrüchte in den Mixtopf
  • 5 Sek. / Stufe 5
  • - umfüllen
  • - große Stücke nachschneiden
  • + dazu den Saft und Schalenabrieb einer Bio-Orange
  • + 2 EL Pflaumenlikör
  • - abdecken und ziehen lassen


   100 g Walnusskerne in den Mixtopf
  • 3 Sek./ Stufe 5
+ 1 EL Sauerteig (Trockenprodukt)
+ 1 geh. TL Trockenhefe
+ 2 TL Zucker
+ 1/2 TL Salz
+ 100 g Roggenvollkornmehl
+ 100 g Wasser
  • 2 Min./ Knetstufe
  • - umfüllen (klebt sehr)
  • - abgedeckt 2 Std. an warmen Ort gehen lassen
  • - dann Trockenfrüchte dazu
  • + 50 g Honig
  • - alles vermengen
  • - in Mini-Silikonförmchen füllen

  • - 15 Min. gehen lassen
  • - 30 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen
  • - 10 Min. in Form auskühlen lassen
  • - aus der Form lösen
  • - komplett auskühlen lassen
  • - in Alufolie wickeln 
  • - 1 Woche an kühlen Ort durchziehen lassen
  • - auswickeln und 

------------------Genießen--------------
oder verschenken


Die Herstellung dieser kleinen Früchtebrote dauert zwar etwas länger. Das Warten wird aber belohnt. Süß, saftig ung fruchtig sind diese kleinen Kuchen und dürfen in der Adventszeit nicht fehlen. Sie sind auch eine schöne Geschenkidee.

Kommentare:

  1. Klasse Rezept als Geschenkidee und zum genüsslichen Selbstverzehr ;-) geignet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne,
      Vielen Dank, das freut mich sehr. Im letzten Jahr konnten sich die Arbeitskollegen über ein Give away freuen.
      LG Perabella

      Löschen